ENGLISH
UNESCO Welterbe

Info Station Hufeisensiedlung

Die Deutsche Wohnen AG hat im Juni 2012 in der Hufeisensiedlung eine Info Station mit einem Café und einer Ausstellung eröffnet. Auch in der Hufeisensiedlung – genauso wie in der Großsiedlung Siemensstadt – ist die Info Station ein Treffpunkt für Anwohner, Besucher und Architekturinteressierte. Die Info Station der sogenannten Großsiedlung Britz befindet sich in einer Ladenwohnung direkt im Hufeisen. In der aufwendig denkmalgerecht sanierten Wohnung mit Laden und Mietergarten erleben die Besucher das ursprüngliche Farbkonzept Bruno Tauts. Die Kücheneinrichtung der 20er Jahre, das dem Original weitgehend angepasste Badezimmer und der in seiner ursprünglichen Form wiederhergestellte Mietergarten geben einen einmaligen Eindruck vom Leben in der Hufeisensiedlung in den 20er und 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Die Ausstellung informiert in deutscher und englischer Sprache über die Hufeisensiedlung sowie über die übrigen fünf UNESCO-Welterbesiedlungen in Berlin. Für die Deutsche Wohnen betreiben die Info-Station das auf Architekturstadtführungen spezialisierte Büro Ticket B – Stadtführungen von Architekten sowie der Verein Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V.

Adresse:
Info Station Hufeisensiedlung
Fritz-Reuter-Allee 44
12359 Berlin
Tel. 030 420 269 612

Öffnungszeiten:
freitags und sonntags (April-Oktober) von 14:00 bis 18:00 Uhr
freitags und sonntags (November-März) von 13:00 bis 17:00 Uhr

Kostenpflichtige Führungen durch diese und andere Siedlungen sind buchbar per E-Mail oder Tel. 030 420 269 612.

Mehr Informationen zu den Führungen finden Sie unter
www.ticket-b.de/unesco-weltkulturerbe-siedlungen.html.